In der ersten Runde der österreichischen Bewerbe konnte die burgenländischen Vereine 2 Siege und 2 Niederlagen einfahren.

Der ESV ASKÖ Tauchen sowie der ESV Wolfau konnten 6:4 Siege einfahren.

Niederlagen gab es für den ESV Markt Allhau und den ESV Neumarkt a.d. Raab

Alle Ergebnisse

mit kommenden Wochenende starten die höchsten Ligen in Österreich mit der Saison und Direktduellen

vom Burgenland sind folgende Vertreter dabei:

Staatsliga Damen: ESV Markt Allhau

Bundesliga Damen Ost: ESV Pinkafeld Sinnersdorf

Bundesliga Herren: ESV Wolfau

Nationalliga Herren: ESV Neumarkt a.d. Raab, ESV ASKÖ Tauchen

Alle Infos zu diesen Bewerben auf https://www.stocksport-austria.at/ 

Leider finden die Bewerbe OHNE Zuschauer statt.

Wir hoffen dass auch bald der Breitensport (ab Landesmeisterschaft) mit den Trainings und Meisterschaften starten kann – bis dahin bitte schaut das ihr gesund bleibt und haltet euch mit den Einzeltrainings fit -> Infos wie kann ich dzt. trainieren


Ostern

wünscht der Vorstand des LV Burgenland

Leider gibt es noch keine Neuigkeiten wann bzw. wie wir unsere Bewerbe durchführen können – d.h. der derzeitige Terminplan für den Burgenland Cup ist nicht mehr durchführbar. Wir werden unter Rücksichtnahme der geltenden Verordnungen informieren und reagieren, sobald hier Änderungen für den Breitensport anstehen.

Bis dahin bitten wir euch alle die Regelungen einzuhalten.

Präventionskonzept und Contact Tracing verpflichtend

Die mit 15.3. 00 Uhr in Kraft tretende neue Verordnung bringt für den Sport erste Erleichterungen mit sich. Dieser erste Schritt ist das Resultat der guten und konstruktiven Argumentationen sowie des intensiven Einsatzes und Lobbyings des organisierten Sports. Folgende Änderungen gelten ab 15.3.:

weiterlesen ›

Aufgrund der aktuellen Situation ist auch eine Durchführung der Jahreshauptversammlung zum geplanten Termin am 20.03.2021 aus unserer Sicht nicht zielführend. Einen neuen Termin inkl. Fristen für Anträge werden wir zeitgerecht bekannt geben.
Anträge gelten sowieso erst für das nächste Spieljahr daher wäre im schlechtesten Fall auch eine Austragung im Herbst denkbar.